Ideen und Ziele für JGA in Deutschland: München, Berlin, Köln und Hamburg

Junggesellenabschied in Deutschland feiern – In diesen vier Städten geht’s rund.  Den Junggesellenabschied (JGA) im Ausland zu feiern liegt momentan im Trend. Immer mehr Männergruppen zieht es für zwei Tage oder ein verlängertes Wochenende in andere Länder, besonders beliebt ist Osteuropa mit den beiden Metropolen Prag und Budapest. Dabei hat auch Deutschland spannende Städte zu bieten, in denen sich die letzte große Party vor der Hochzeit feiern lässt. Dieses Städte-Quartett ist für einen JGA in Deutschland besonders zu empfehlen:

ANZEIGE

Junggesellenabschied in Berlin: In der Hauptstadt steppt der Berliner Bär

Junggesellenabschied in Berlin Foto vom ReichstagDie Hauptstadt ist natürlich Anlaufstelle Nummer 1 für einen JGA in Deutschland. Tagsüber im Kajak über die Spree gondeln oder ein Pferderennen auf der berühmten Rennbahn Hoppegarten verfolgen und auf eines der Pferde setzen: So lässt es sich leben.

Nach Berlin kommt man aber natürlich vor allem des Nachtlebens wegen. Das steigt vor allem in Friedrichshain, wo die großen Namen Berghain und Watergate das Partyvolk aus ganz Europa anlocken.

 

JGA Köln: Dort sind nicht nur die Jecken los

Junggesellenabschied in Köln - Bild vom Kölner DomNicht nur zum Karneval ist Köln eine Topadresse in Sachen Party und Heiterkeit. Im Rheinland sind die Menschen das ganze Jahr über fröhlich und lieben es zu feiern.

Um keine wichtige  Party in Köln zu verpassen, sollte man sich an die Köln-Experten von Pissup wenden (siehe http://www.pissup.de/junggesellenabschied-koeln). Die wissen, welche Clubs gerade angesagt sind und können zudem auch tolle Brauhäuser empfehlen, in denen sich gut essen und trinken lässt.

 

Junggesellenabschied München: Dort gibt es die meisten Biergärten Deutschlands

Bayerns Hauptstadt ist so etwas wie das Berlin für Anspruchsvolle. Dort wird ähnlich ausgelassen und wild gefeiert, die Partyszene ist ebenfalls ziemlich heterogen – aber das Niveau ist insgesamt einfach eine Nummer höher (leider auch preislich).

Dabei ist München eigentlich vor allem für seine urbayrische Gemütlichkeit bekannt. Mehr als 1000 Biergärten verteilen sich über die ganze Stadt und laden zum Verweilen ein. Für einen Junggesellenabscheid sind das perfekte Bedingungen.

 

JGA Ziel Hamburg: Dort brennt die ganze Nacht rotes Licht

Junggesellenabschied in Hamburg Bild vom Hamburger HafenDie Reeperbahn nachts um halb eins ist, wie im berühmten Hans-Albers-Klassiker beschrieben, natürlich das Hauptargument für einen Junggesellenabschied.

Wer seinen JGA in Deutschland feiern will, kommt also eigentlich an Hamburg nicht vorbei. Zumal neben dem berühmten Rotlichtviertel auch die Party-Locations einmalig sind – wie etwa der berühmte Mojo-Club oder die Prinzenbar.

Das könnte Sie auch interessieren: Tipps zum online zusammenstellen einer Standard Reiseapotheke um für den Fall der Fälle im Urlaub gewappnet zu sein.

ANZEIGE