Tipps zum Fliegen mit Kindern / Baby / Kleinkind im Flugzeug reisen

Fliegen mit Kind: So bleibt es entspannt! – Reisezeit ist die schönste Zeit. Schon bei der Urlaubsplanung steigt die Vorfreude auf den Urlaub. Doch bei manchen Eltern ist die Vorfreude getrübt durch den Gedanken an den ersten Flug mit dem Kind/den Kindern. Wie wird das Kind auf den Flug reagieren? Wird es vielleicht die ganze Zeit brüllen und somit die Nerven der Eltern und die Nerven der Mitreisenden strapazieren? Zum Glück gibt es einige Dinge, die man im Vorfeld beachten kann, damit das Fliegen mit Kind entspannt verläuft.

Ratgeber mit Baby & Kleinkind im Flugzeug
Tipps zum Fliegen mit Kindern

Ratgeber: Mit Kindern im Flugzeug – Was man im Vorfeld tun kann

Fluggesellschaft kontaktieren Der Flug Frankfurt Barcelona ist gebucht? Dann ist es Zeit, die Fluggesellschaft zu kontaktieren und diverse Dinge abzustimmen. Man sollte darauf bestehen, dass die Familie zusammensitzt, denn tatsächlich kann es vorkommen, dass die Familie getrennt voneinander platziert wird. Wer auf der Reise zum Zielort einen Zwischenstopp und dabei eine etwas längere Wartezeit hat, der achtet darauf, dass Kinderwagen und Co. in dieser Zeit zur Verfügung stehen. Es lohnt sich zudem, nachdem der Punkt Flüge buchen erledigt ist, bei der Fluggesellschaft nachzufragen, ob während des Fluges Mal- oder Spielsachen an die Kinder verteilt werden. Bei vielen großen Fluggesellschaften ist das tatsächlich der Fall.

Reisetipps für Flugreisen mit Kleinkind
Reisen im Flugzeug mit Kleinkind & Baby

Reisetipps im Flugzeug mit Kleinkind – Kinder spielerisch vorbereiten

Tipps für entspannte Flugreisen mit Kind – Es empfiehlt sich, das Kind sehr frühzeitig auf die Reise vorzubereiten. Das kann auf mehreren Wegen geschehen. Man kann zum Beispiel Flugzeug spielen oder Kinderbücher zu dem Thema vorlesen. Wichtig ist, den Flug immer positiv darzustellen und keinen Druck auszuüben, so nach dem Motto: Wenn Du nicht artig bist, dann wirst Du von der Stewardess ausgeschimpft! Hat man im Vorfeld bei der Fluggesellschaft in Erfahrung gebracht, dass Malsachen verteilt werden, kann das Kind auch mit der Aussicht auf eine Überraschung geködert werden.

Ratgeber Flugreisen mit Kindern - Emirates Airline
Reisetipps im Flugzeug mit Kleinkind

Flugreisen mit Kindern: Wichtige Dinge für’s Handgepäck im Flugzeug

Als Eltern hat man eine Menge im Kopf. Doch sollte man nicht nur die Packliste für Urlaub mit Kindern genauestens planen, sondern auch die Zusammensetzung des Handgepäcks. Folgende Dinge sollten bei einem Flug mit Kindern nicht fehlen: Das Lieblingskuscheltier darf auf dem ersten Flug auf gar keinen Fall fehlen. Die Menge des übrigen Spielzeugs muss sich nach der Länge des Fluges richten. Wer einen Familienurlaub in Deutschland plant und nur kurz fliegt, muss weniger Spielzeug mitnehmen als eine Familie, die nach Barcelona fliegen möchte. Bei der Auswahl des Spielzeuges ist darauf zu achten, dass es möglichst nicht aus mehreren Kleinteilen besteht. Warum? Es kann durchaus vorkommen, dass ein Teil abhandenkommt und dann nicht mehr aufzufinden ist. Bei längeren Flügen kann man Kinder auch mit einem Tablet oder Smartphone bespaßen.

Checkliste mit Kindern fliegen – Lunchbox mit Brotzeit und Süßigkeiten, Medikamente

Infos zum Flugurlaub mit Kindern Kinder können in den unpassendsten Momenten den größten Durst und Hunger haben. Daher sind eine Lunchbox und Getränke ein Muss. Da ein Flug ein besonderes Ereignis ist, darf es auch ruhig eine kleine Süßigkeit sein. Günstig ist, wenn etwas zum Kauen oder Lutschen darunter ist, denn das hilft beim Druckausgleich.

Medikamente Um auf Nummer sicher zu gehen, sollte das Handgepäck auch einige Medikamente beinhalten. Ein Mittel gegen Übelkeit ist ebenso sinnvoll, wie ein altersgerechtes Schmerzmittel oder aber ein abschwellendes Nasenspray, das zum Druckausgleich eingesetzt werden kann. Wichtig ist, diese Medikamente beim Sicherheitscheck vorzuzeigen.

Tipps zum Fliegen mit Kindern / Baby / Kleinkind im Flugzeug